Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten …

… genau darum geht es im zweiten Teil der Serie, die mit Dritter.Vierter.77 begann. Während wir im Sommer noch Silke suchten, versuchen wir jetzt, dank genialer Vorarbeit des Büros für Eskapismus, mal eben kurz die Welt zu retten. Übrigens kann man auch direkt einsteigen, ohne die erste Folge zu kennen. Wer allerdings beide Episoden spielen möchte, sollte mit Dritter.Vierter.77 beginnen. Wir empfehlen Euch dringend beide, weil es einfach so gut ist und so viel Spaß bringt!

Style Hannover Büro für Eskapismus B - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...

90 Prozent der Handlung spielen indoor …

Für alle Wetter-Muffel sei gesagt: Teil zwei findet zu 90 Prozent indoor statt. Wo, wird natürlich an dieser Stelle nicht verraten. Nur so viel: Auch dieser Ort ist mal wieder richtig Hammer … Und: Wir sind besser geworden. Statt vier Stunden, brauchen wir dieses Mal nur zwei, um die Lösung zu finden und so dafür zu sorgen, dass Ihr alle heute noch auf diesem Planeten seid …

Style Hannover Büro für Eskapismus Team - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...
Patricia und Ich (Katja, Foto von rechts) haben die zweite Episode zusammen gespielt. Wer hinter der Maske steckt, wird natürlich nicht verraten!

Wie weit darf / soll ich gehen?

Denn: Mitte des Jahrhunderts, so sagen australische ForscherInnen voraus (und die werden es ja spätestens nach den verheerenden Bränden dort 2019/2020 wissen), wird die Erde unbewohnbar sein. Die Klimaerwärmung zerstört unseren Planeten endgültig. Von den Mitgliedern einer radikalen AktivistInnen-Gruppe angesprochen, versuchen wir, die Erde zu retten. Dabei plagt uns auch unser Gewissen diverse Male. Was darf ich tun? Wo sind die Grenzen des Erträglichen überschritten? Zu welchem Preis agiere ich extrem? Eine Gratwanderung zwischen Überleben, Moral und Anstand – vor aktuellem Hintergrund höchst brisant und aktuell.

Style Hannover Büro für Eskapismus 2 - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...
Auch in dieser Episode wird man zum Nachdenken angeregt!

Der Alltag ist vergessen, hier geht es um Wichtigeres …

Erneut haben Bühnenbildnerin Katharina Laage, Dramaturgin Miriam Wendschoff und Autorin Stefanie Schweizer ein bis ins Detail höchst liebevoll kreiertes Fictional Reality Game geschaffen, bei dem die Teilnehmenden vollständig in ihre Kreationen eintauchen können. Der Alltag ist komplett vergessen, hier geht es um viel Wichtigeres. Ein Erlebnis der besonderen Art. Hat man die Welt gerettet, ist das erleichternd, aber auch schade; denn das Spiel ist schon wieder vorbei.

Style Hannover Büro für Eskapismus 1 - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...
Auch dieses Mal wird draußen gestartet, aber wo? Das erfahrt ihr von der AktivistInnen-Gruppe.

Unser Tipp: Meldet Euch zeitnah an!

Zögert Eure Teilnahme nicht zu lange heraus, zurzeit ist Teil II nur für ein paar Monate geplant. Schade eigentlich. Wichtig ist dabei, dass Ihr Euch vorab auf der Website www.buero-fuer-eskapismus.de für das Spiel anmelden müsst.


Der Preis für den Spaß: 25 Euro pro Person (ermäßigt 18 Euro). Die Suchenden sollten zwischen 12 bis 102 Jahre alt sein. Falls Ihr nicht sowieso immer eins dabei habt: Ihr braucht pro Gruppe ein – aufgeladenes!!! – Handy. Wird ja nicht so schwierig sein …

ÜBRIGENS: Das Büro für Eskapismus bietet  – neben den Fictional Reality Games – auch Workshops an Schulen oder im Kulturzentrum im Pavillon an, bei denen die Teilnehmenden selbst aktiv werden. Wer also Freizeitaktivität mit Strategien des Theaters sucht, sollte das neue ‚Büro für Eskapismus‘ ansprechen. Wir denken: Ein guter Anlaufpunkt und Partner für Quergedachtes.


Büro für Eskapismus
Davenstedter Str. 35 (ausschließlich Verwaltung)
30449 Hannover

Tel.: 0163/8586653

buero@buero-fuer-eskapismus.de
www.buero-fuer-eskapismus.de


 

Katja Banik
Katja Banik

Die Idee, Hannover künftig sichtbarer zu machen, kleine Läden und Kultur zu unterstützen sowie interessante Menschen vorzustellen, finde ich toll. Journalistisch arbeiten, Interviews mit Hannoveranern führen sowie in einem wirklich netten Team einen richtig schicken Blog machen – ideal.

style hannover logo - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...

STAY CONNECTED

facebook icon - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...
twitter icon - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...
instagram icon - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...
pinterest icon - Siebter.Achter.49: Eben kurz die Welt retten ...

info@style-hannover.de

„HANNOVER, Du unterschätzte Stadt.“Die Leidenschaft für unser Hannover verbindet uns – wobei ein jeder eine andere Sicht auf unsere Stadt statt.Über das Style Hannover Team

NEWSLETTER