Traumhaft: ey Linda

Als sie 25 Jahre alt war, entschied sich Sarah Schröder 2002 nach einem abgebrochenen Französisch-Sport-Lehramt-Studium und einer Floristinnen-Ausbildung im Lindener Blumenladen Indigo, sich ihren Traum zu erfüllen: Ein eigener Klamotten-Laden sollte es sein.

Und wieso heißt der jetzt eigentlich „ey Linda“? Weil ihr dieser Name im Traum erschien, so Sarah. Damals der erste Laden dieser Art in Linden, sozusagen der Dino unter all den charmanten Lädchen in Linden, die sich inzwischen rund um den Lindener Markt und in der Umgebung angehäuft haben – und den Stadtteil inzwischen zu dem machen, was er heute ist: multi-kulti mit ganz individuellen Einkaufs- und Gastromöglichkeiten – eine wahre Alternative zur City von Hannover.

Style Hannover Ey Linda Shop1 - Traumhaft: ey Linda
Viel zu entdecken auf kleinem Raum: Alles ist farblich sortiert und übersichtlich.

Labels, die man nicht überall findet

Im Laden von ey Linda wird’s bunt: Frauenherzen schlagen höher, alles voller Must-Haves! Hier findet frau Labels, die es so nicht überall gibt. Von „A wie An’ge“ über „Die lieben Lieschen“ und „Kleinkariert“ bis W wie „Who’s that Girl/Wow to go“. Das Ganze ist praktischerweise farblich sortiert, sodass Mix & Match einfach und leicht funktionieren.

Style Hannover Ey Linda Shop2 - Traumhaft: ey Linda
frau sieht rot – und das gern: Perfekt zum Mixen und Matchen!

Gar nicht gängig – aber echte Hingucker!

Neben Kleidern, Jacken, Röcken und T-Shirts in allen Variationen reihen sich Accessoires und Schuhe, die ebenfalls – Gott sei Dank – nicht gängig und somit echte Hingucker sind.

Style Hannover Ey Linda Schuhe4 - Traumhaft: ey Linda
Ausgefallen, um aufzufallen: Mit diesen Stiefeln kann frau sieben Meilen Shopping schaffen!

Mal was anderes für den Fuß

Auch die Schuhe und Stiefel sind außergewöhnlich ungewöhnlich – und echte Unikate.

Style Hannover Ey Linda Schuhe1 - Traumhaft: ey Linda
Bei Regen mal so richtig aufblühen: Diese Gummistiefel machen’s möglich!
Blümchen-Gummistiefel von Nora, Schnabelschuhe mit Absatz von York oder etwas gröbere Treter mit Schleifenband geschnürt von Dwell, hier gibt’s wirklich mal was anderes für den Fuß.

Was (Ausgefallenes) auf beziehungsweise in die Ohren …

Wie wär’s mit ein paar Ananas an den Ohren oder vielleicht Pilze, Kängurus oder Zebras? Oder eine Fledermaus? Karusselpferdchen, Einhörner, russische Matroschkas, Elefanten oder eine bunte Tüte mit Süßigkeiten – bei der Riesen-Auswahl an Ohrringen hat frau die Qual der Wahl.

Style Hannover Ey Linda Ohringe1 - Traumhaft: ey Linda

Damit nicht genug: Taschen, Mützen, Sonnenbrillen, Gürtel und Anhänger gehören ebenfalls mit ins Sortiment.

 

Style Hannover Ey Linda Taschen - Traumhaft: ey Linda
Auch die Taschen sind nicht alltäglich: Witzige Farben, Formen und Stoffe sind im Programm.

Unser Fazit: Absolut lohnenswert! Genug Zeit mitbringen zum Stöbern und Probieren! Wer vom Sofa aus kaufen will: Über die Webpage geht’s zum Internet-Shop.

 


ey Linda
Inhaberin: Sarah Schröder
Stephanusstr. 17
30449 Hannover

Tel.: 0511/76 17 0180

ÖFFNUNGSZEITEN:

  • Montag – Freitag: 11 bis 14 Uhr & 15 bis 18.30 Uhr
  • Samstag: 11 bis 14 Uhr

 

Katja Banik
Katja Banik

Die Idee, Hannover künftig sichtbarer zu machen, kleine Läden und Kultur zu unterstützen sowie interessante Menschen vorzustellen, finde ich toll. Journalistisch arbeiten, Interviews mit Hannoveranern führen sowie in einem wirklich netten Team einen richtig schicken Blog machen – ideal.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?