… und der böse Wolf – Kultlokal in Linden

Jeder kennt die Geschichte vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf. Im Kultlokal „… und der böse Wolf“ in Linden geht es alles andere als märchenhaft zu. Hier ein Einblick, was die legendäre Kneipe alles zu bieten hat …

style hannover böser wolf 5 - ... und der böse Wolf - Kultlokal in Linden

Seit 1996 existiert das Wirtshaus mitten im Herzen von Hannovers pulsierendem Stadtteil Linden und bietet täglich diverse Möglichkeiten, einfach mal aus der Mainstream-Welt auszubrechen. Das Wirtshaus ähnelt optisch einer Kneipe aus den 70er-Jahren. Die Einrichtung besteht aus dunklem Holz. Alles scheint etwas verr(a)ucht und fast schon geheimnisvoll.

Wenig Platz für Nichtraucher – und das soll so sein!

Dass die Kneipe anders ist als andere beweist schon mal der große Raucherbereich. Während nach dem 2007 erlassenen Nichtrauchergesetz die meisten Kneipen eine winzige Ecke für Raucher abtrennten oder diese zum Quarzen nach draußen schicken, macht es der böse Wolf einfach mal umgekehrt. Der Nichtraucherraum ist kleiner im vorderen Bereich und die Raucher haben hinten reichlich Platz, im Grunde blieb es fast alles so, wie es eben schon immer war. Wer also mit seinen Freunden Billard spielen oder krökeln möchte, muss damit rechnen, dass die Klamotten hinterher so richtig wie früher nach einem ehrlichen Kneipenbesuch riechen! Trotzdem: Schön, dass es auch sowas noch gibt. Ein Paradies für Raucher und alle, die noch irgendwie an den guten alten Zeiten hängen! Spaß ist bei einem Besuch auf jeden Fall vorprogrammiert!

20170902 225745 - ... und der böse Wolf - Kultlokal in Linden
Wenn man nicht ‚Leute gucken‘ oder plaudern will, dann wird Billard gespielt oder gekrökelt

Kultlokal trifft auf thailändische Küche

Ja, richtig gelesen. Im „… und der böse Wolf“ wird asiatisches Essen serviert. Drei thailändische Köchinnen zaubern täglich mehr als 50 Gerichte, die für jeden Geschmack etwas bieten. Das nicht nur bei Stammgästen höchst beliebte Essen kann übrigens auch außer Haus bestellt werden. Einzige Bedingung: Es muss abgeholt werden. Die Karte ist riesig: Es gibt allein 20 Vorspeisen, gefolgt von vielen unterschiedlichen Hauptspeisen mit Fleisch, Fisch oder Ente. Spezialität im „Wolf“, wie Insider die Kneipe verkürzt nennen, ist die Nummer 508: Muscheln, Krabben, Fischfilet, Tintenfisch, roter Curry, Ei, Zitronenblätter, Paprika, Chinakohl, Erbsen, Chillipaste, Kokosmilch, Knoblauch. Achtung: scharf!

style hannover böser wolf 3 - ... und der böse Wolf - Kultlokal in Linden
Lokale Biere, klassische Cocktails oder einfach nur Softdrinks: Die Theke bietet Flüssiges im Glas für jede Gelegenheit.

96-Liebe im Wolfsrudel

Im „Wolf“ gibt’s natürlich auch echte Rudel-Momente. Und die haben immer!!! etwas mit der gemeinsamen Liebe zum Heimatverein Hannover 96 zu tun. Denn natürlich wird jedes Bundesliga-Spiel in der Kult-Kneipe live übertragen und man kann sich mit anderen Gleichgesinnten bei frisch gezapftem lokalen Bier über die Spiele austauschen und natürlich bei Siegen gemeinsam feiern! Unsere Empfehlung: Vor einem Besuch im Wolf einen Tisch reservieren! Ganz besonders an den 96-Spieltagen! Geht allerdings nur in Rudel-Größe: Ab fünf Personen. Wer seine Wolfsgefühle danach zum Ausdruck bringen mag: Auf der Webpage gibt’s die Möglichikeit für originelles Feedback.

style hannover böser wolf 4 - ... und der böse Wolf - Kultlokal in Linden
96 – alte Liebe! Fanliebe wird hier ganz GROß geschrieben!

Draußen essen mit Blick auf die drei warmen Brüder!

Von Mai bis Oktober öffnet der „Wolf“ seinen Außenbereich. Zeit für warme Nächte bei leckerem Thaifood in einem Teil von Linden, der hier sogar recht ruhig ist. Auf alten Biergarnituren hockt man beisammen und genießt dazu ein kühles Bier mit Blick auf die drei warmen Brüder! Wer sind die denn? Für Zugegzogene und Touristen: Es handelt sich um die drei Schornsteine des Heizkraftwerks – dem Wahrzeichen des Stadtteils Linden.

style hannover böser wolf außenbereich - ... und der böse Wolf - Kultlokal in Linden
Im Außenbereich hat man einen tollen Blick auf das Wahrzeichen Lindens: die drei warmen Brüder (Foto rechts).

Fazit: Wer es lieber etwas rustikal und ausgefallen mag, ist im „Wolf“ genau richtig! Normal kann ja bekanntlich jeder, aber hier kann man sich ganz sicher sein, dass jeder willkommen ist und man definitiv tolle und die unterschiedlichsten Menschen treffen wird 🙂 


… und der böse Wolf
Heesestraße 1
30449 Hannover

Tel.: 0511 / 45 38 34
www.undderboesewolf.de


ÖFFNUNGSZEITEN:

  • Täglich ab 17 Uhr
  • Sonntag ab 17 bis 23 Uhr
  • Küche 18 bis 23 Uhr, Freitag & Samstag bis 23.30 Uhr

 

Ina
Ina

Ich komme aus Berlin, lebte in New York und Paris und landete der Liebe wegen in Hannover. Anfangs schien mir Hannover klein und langweilig – vielleicht sogar etwas dröge. Nach 25 Jahren weiß ich: Hannover ist eine Stadt voller Lebensqualität und Vielfalt! Und darüber wollen wir berichten, auf unserem Hannover-Blog „STYLE Hannover“. GROSSARTIG, dass sich begeisterte Mitwirkende fanden!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?