OutbaX Spirit – Australien in Groß Buchholz

Filet vom Strauß, Krokodilburger oder Kängurubratwürstchen – im OutbaX gibt es Grillfleisch von Tieren, die man sonst nur aus dem Zoo oder dem Urlaub in „Downunder“ kennt. In dem alten Fachwerkhaus inklusive schönem Garten mit Terrasse , kann der Gast diese exotischen Speisen (vom Grill) auch in unseren Breiten genießen.

Style Hannover Collage KBW Qutbax 1 - OutbaX Spirit - Australien in Groß Buchholz
Das Outbax ist in einem Fachwerkhaus auf der kulinarischen Meile von Buchholz untergebracht.

Känguru und Krokodil im Garten – und auf dem Teller …

Idyllisch und großzügig ist die Gartenterrasse des Outbax in Hannover Buchholz. Alter Baumbestand, ein kleiner Teich mit echten Schildkröten, aber einer Krokodilatrappe sowie einem lebensgroßen Känguru lassen den Gast eintauchen in das, was Australien ausmacht. Außerdem gibt es einen kleinen Stall (für Kinder), in dem lebendige und sehr aktive Streifenhörnchen beobachtet werden können. Die übrigens nicht auf den Teller kommen …

Style Hannover Collage KBW Outbax 4 - OutbaX Spirit - Australien in Groß Buchholz
Viel Grün und eine lauschige Atmosphäre bietet der Garten vom OutbaX.

Australisch und doch hier: Die Macadamianusskruste auf Känguru und Strauß

Es herrscht eine freundliche Atmosphäre und auch der Umgang mit den Gästen ist zugewandt und hilfsbereit. Die Erwartungen an die original australischen Speisen sind hoch. Die Frage ist, ob der Gast bei einer Blindverkostung wirklich Schwein und Rind von Straußen- und Krokofleisch schmecken würde. Der absolute Kracher ist aber auf jeden Fall das „Känguru- und Straußenfilet mit Macadamieanusskruste“. Lecker ist auch das selbst gebackene Brot als Gruß aus der Küche mit zweierlei Saucen. Die Portionen sind üppig bemessen und die Nachspeise reichte für fünf. Diese wurde charmanter Weise spendiert, da sie bei der Bestellung übersehen wurde.

Style Hannover Collage KBW Outbax 2 - OutbaX Spirit - Australien in Groß Buchholz
Corrowonga aus der Zapfsäule (oben links), Salat mit Früchten und Hühnerbrust, Lachs mit gegrilltem Gemüse oder Pavlova, das australische Nationaldessert mit frischen Früchten und Passionsfruchtsauce

Coorrowonga aus der Zapfsäule vom Chef zum Verdauen

Ob Krokodil, Strauß oder Känguru, das Filet dieser Tiere wandert auf den Grill oder wird als Hack zu Burgern verarbeitet. Dazu gibt es frittierte Zwiebelringe, Pommes oder Twister Potatos – je nach Geschmacksrichtung – mit verschiedenen Saucen, Käsen oder anderen Zutaten abgewandelt. Über ein bisschen Hunger sollte der Gast schon verfügen, oder junge Erwachsene beglücken, die Burger lieben, für Überraschungen offen sind und über genügend Kapazitätsreserven verfügen. Zum Verdauen kommt der Chef nach jedem Gang gern mit seiner ganz speziellen „Zapfsäule“ vorbei, die mit selbstgemachtem Coorrowonga gefüllt den Magen aufräumt und im echten Outback vermutlich hilft, die Reserven bis zum nächsten Tankstopp aufzufüllen. Übrigens auch zum Mitnehmen – eine schöne Geschenkidee für den, der alles hat …

P1030168 - OutbaX Spirit - Australien in Groß Buchholz
Lebensgroß und ziemlich echt sieht dieses Krokodil am Ufer des Teiches aus.

Die Inneneinrichtung des Fachwerkhauses ist gespickt mit Erinnerungsstücken aus Australien. So gibt es kunsthandwerklich gefertigte, bunt bemalte oder gepunktete Bumerangs in verschiedenen Ausführungen. Innen wie außen sind diverse australische Straßen-Hinweisschilder mit Entfernungsangaben auf Bretter genagelt. Wer seine Traumreise nach Australien noch nicht verwirklichen konnte oder verschieben musste, ist im OutbaX richtig. Aber auch alle Gourmets, die einmal etwas anderes ausprobieren möchten.


OutbaX Spirit
Groß-Buchholzer Kirchweg 68
30655 Hannover

Telefon: 0511 578251
kontakt@outbaxspirit.de
www.outbaxspirit.de


ÖFFNUNGSZEITEN:

  • sonntags Brunch von 11 bis 14 Uhr
  • dienstags bis sonntags 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
  • Warme Küche bis 22:00 Uhr
  • montags geschlossen
Karen Baumhöver-Wegener
Karen Baumhöver-Wegener

Ich begeistere mich für Kultur & Kunst, bin gerne mit dem Rad unterwegs und liebe es Neues zu entdecken und fotografisch festzuhalten. Als Ina mich dann ansprach, ob ich im Verein beim Blog STYLE Hannover nicht mitmachen wollte war ich schnell entschlossen und sagte zu. Als schaffende Künstlerin und Ausstellungskuratorin weiß ich sehr wohl, wie wichtig es ist mehr Öffentlichkeit für Kultur zu schaffen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?