i:belle: Schatztruhe in dritter Generation

Versteckt unter den Arkaden hinter der Kröpcke Uhr mitten in der City befindet sich eine kleine Schatztruhe, die unter dem Motto „Hochwertiges preiswert“ seit 70! Jahren in dritter Generation existiert. Eingesessene Hannoveranerinnen werden dieses Kleinod kennen, denn so viele alte familiengeführte Traditions-Geschäfte gibt es ja leider nicht mehr – dank stetig steigender Mieten in der Landeshauptstadt und dem Wachstum internationaler Einkaufsketten. Wie schön deshalb, dass es i:belle, ehemals „Die Woll TRUHE“ immer noch gibt!

Style Hannover Ibelle KollageB - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation
Die Woll TRUHE 1960 und i:belle heute

Ob schlichtes Shirt oder schicke Jacke aus ausgebranntem Samt für den Opernball, hier findet vor allem die reifere Frau in jeder Größe (36 bis 52) ein Schnäppchen. Dazu gibt’s natürlich auch die passenden Accessoires wie Taschen, Tücher, Schals und Schmuck. Inhaberin Carla Heimsoth und ihr Mann Christian finden ihr Sortiment in Frankreich, Italien und Deutschland, wobei sie darauf achten, dass ihre Kundinnen nicht nur bestens beraten und bedient werden, sondern auch mal etwas Besonderes tragen, das nicht überall erhältlich ist. Sämtliche Outfits gibt’s in kleiner Stückzahl, sodass Frau immer wieder Neues findet, denn das Sortiment wird regelmäßig aufgefrischt.

Style Hannover Ibelle KollageA - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation
Blusen, Hosen, Jacken und Accessoires hängen ordentlich und farblich geordnet auf den Kleiderstangen bzw. an der Wand.

Mit Muße bei Kaffee und Selters einkaufen

Zu den Marken gehören Stehmann, Robell oder Kekoo, aber noch viele andere mehr. Ein Käffchen oder Mineralwasser gehören natürlich zum Einkaufserlebnis à la i:belle dazu. Wer hier einkauft, sollte sich daher Zeit mitbringen. Denn es macht Spaß, sich beraten zu lassen und in Ruhe anzuprobieren. Meist lockt ein extravagantes Teil im Schaufenster, das frau unbedingt mal anprobieren will, aber oft genug ist es dann etwas ganz anderes, mit dem sie aus dem Laden herauskommt. Eins ist sicher: Ohne schwarze i:belle-Tüte verlassen hier die wenigsten das Geschäft.

Style Hannover Ibelle Carla HeimsothQuadrat - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation
Top gestylt, Top-Beratung: Inhaberin Carla Heimsoth liebt ihren Laden – und ihre Kundinnen.

Carla Heimsoth führt das Geschäft gemeinsam mit ihrem Mann in dritter Generation. Dabei gab es i:belle früher sogar mit neun Ablegern in Hannover und Umgebung, aber jetzt reicht beiden die Filiale, in der 1949 alles als Geschäft für Strickwolle unter dem Namen Wolltruhe begann. In den 80er-Jahren kam das Nachbargeschäft hinzu, sodass die Verkaufsfläche verdoppelt werden konnte.

Kompetente Beratung und Stammkundinnen-Rabatt

Zum Service gehören bei i:belle nicht nur kompetente Beratung für Outfits von Kopf bis Fuß, sondern auch Änderungsservice, eine Kundenkarte für Stammkunden (drei Prozent Rabatt) und vieles mehr, das man doch so sehr in vielen anderen anonymen Einkaufsketten vermisst.

Schaut einfach mal rein, lasst Euch verwöhnen und genießt drei Generationen Erfahrung!


i:belle design GmbH & Co. KG
Rathenaustraße 13-14
30159 Hannover

www.ibelle.de
info@ibelle.de


ÖFFNUNGSZEITEN

  • Montag – Freitag: 10 bis 19 Uhr
  • Samstag: 10 bis 18 Uhr

 

Katja Banik
Katja Banik

Die Idee, Hannover künftig sichtbarer zu machen, kleine Läden und Kultur zu unterstützen sowie interessante Menschen vorzustellen, finde ich toll. Journalistisch arbeiten, Interviews mit Hannoveranern führen sowie in einem wirklich netten Team einen richtig schicken Blog machen – ideal.

style hannover logo - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation

STAY CONNECTED

facebook icon - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation
twitter icon - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation
instagram icon - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation
pinterest icon - i:belle: Schatztruhe in dritter Generation

info@style-hannover.de

„HANNOVER, Du unterschätzte Stadt.“Die Leidenschaft für unser Hannover verbindet uns – wobei ein jeder eine andere Sicht auf unsere Stadt statt.Über das Style Hannover Team

NEWSLETTER