Freundeskreis Hannover e.V.

Seit mehr als 30 Jahren gibt es den Freundeskreis Hannover e.V. , der sich im Laufe seines Bestehens mit über 1.500 Mitgliedern zu einem der größten Bürgervereine Deutschlands entwickelt hat. Die Ziele des Vereines sind hoch gesteckt: Identität stiften, das ehrenamtliche Engagement unterstützen, sich sowohl für die Stadt als auch die Region einsetzen und das verbinden, was Hannover so besonders macht. Grund genug, den Freundeskreis – für alle die ihn noch nicht kennen – kurz vorzustellen.

Das Motto: „Wir verbinden, was Hannover lebenswert und liebenswert macht“

Besonders am Herzen liegen dem Freundeskreis die Stärkung der Identifikation mit Hannover, die Unterstützung von kulturellen Initiativen, die Entwicklung neuer Ideen zum Wohle der Stadt sowie die Förderung des Dialogs zwischen Bürgern, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kulturen und Religionen. Folglich wird derzeit auch die Bewerbung Hannovers zur Kulturhauptstadt 2025 unterstützt.

Style Hannover Orte RathausInsta ©TiloSchwarz 1024x1024 - Freundeskreis Hannover e.V.
Foto ©TiloSchwarz

Oder anders gesagt: „Gemeinsam mehr bewegen“

Herbert Schmalstieg und Klaus Goehrmann haben es als Impulsgeber für die Gründung des Vereins folgendermaßen ausgedrückt: „Wir Hannoveraner mögen unsere Stadt, wir lieben die Mischung aus Urbanität und Überschaubarkeit. Hannover ist unaufgeregt, man lebt hier gerne ohne viel Aufhebens. Hannover hat eine beeindruckende und berechenbare Normalität. Das Normale ist das Besondere.“  Wir finden: Gut gesagt!

Aktiv. Informativ. Vernetzt. 

Zu den Aktivitäten des Freundeskreises zählen (bereits seit 1995) beispielsweise die jährliche Vergabe des Stadtkulturpreises, die Unterstützung und Beratung der Kulturszene Hannovers sowie Vorträge und Diskussionen zu stadtrelevanten Themen.

style hannover freundeskreis hannover diskussionsrunden ©HannahJung 1024x1024 - Freundeskreis Hannover e.V.
Diskussionsrunden zum Stadtgeschehen gehören zum Angebot | Foto: Freundeskreis Hannover –  ©HannahJung

Aber auch für die direkte Vernetzung der Mitglieder untereinander wird eine Menge geboten. So findet alle paar Wochen ein gemeinsames Frühstück statt, Unternehmen, Institutionen und hannovertypische Einrichtungen werden gemeinsam besucht und Kulturveranstaltungen sowie exklusive Probenbesuche – mit Blick hinter die Kulissen – werden als gemeinsame Aktivitäten angeboten.

style hannover freundeskreis hannover Besuch Bauteilbörse ©JoTitze 1024x1024 - Freundeskreis Hannover e.V.
Ob Blick hinter die Kulissen, gemeinsame Kulturerlebnisse oder beides (wie hier in der Bauteilebörse) – der Freundeskreis Hannover bietet ein vielfältiges Angebot | Foto Freundeskreis Hannover – ©JoTitze

Indem allen Mitgliedern ein Rahmen für gemeinsame Aktivitäten gegeben wird, geht es auch um den kommunikativen Austausch untereinander – im Geben ebenso wie im Nehmen.

Dank des Freundeskreises Hannover hat unsere Stadt viel zu bieten

Wer kennt sie nicht: beispielsweise die internationale A-capella-Woche in Hannover, bei der sich die sangesfreudigen Hannoveraner treffen, die sich in diversen Chören von A-Capella über Rock/Pop, Gospel, Klassik oder Weltmusik zusammengefunden haben. Der Freundeskreis war 2001 ein Förderer der ersten Stunde. Oder erinnern wir uns an den 775. Stadtgeburtstag Hannovers 2016, anlässlich dessen der Freundeskreis in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt ein großes Bürgerfest im Maschpark organisierte. Oder das professionelle Stimmungs- und Anfeuerungsteam beim jährlichen Hannover Marathon …

Style Hannover freundeskreis hannover marathon ©VasilDinevc 1024x1024 - Freundeskreis Hannover e.V.
Gehört dazu – das professionelle Anfeuerungs- und Stimmungsteam des Freundeskreises Hannover beim Stadtmarathon | Foto Freundeskreis Hannover, ©VasilDinevc

Neuer Look – noch mehr Aktivitäten

style hannover freundeskreis Hannover logo - Freundeskreis Hannover e.V.Neben neuem Logo und Webauftritt wurde vor einiger Zeit auch eine Mitgliederumfrage auf den Weg gebracht. Heraus kam einerseits, dass die Mitglieder des Freundeskreises sich gerne mehr in der Stadtgesellschaft engagieren möchten; entsprechend werden Brücken gebaut und zahlreiche – noch nicht so in der Öffentlichkeit stehende Projekte – initiiert und umgesetzt. Die „KIEZ-Spaziergänge“ sind ein weiteres neues Angebot als Ergebnis der Befragung. Mitglieder führen Mitglieder gern auch einmal durch die unbekannteren Stadtteile Hannovers, seien es Roderbruch, Hainholz oder Döhren. Tatsächlich erfreuen sich diese gemeinsamen Kiezrunden größter Beliebtheit.

Mitmacher willkommen

Eine aktive Stadtkultur lebt von aktiven Mitgestaltern. Insofern sind im Freundeskreis Hannover natürlich aktive Mitmacher und Umsetzer herzlich willkommen; sei es durch eine Patenschaft innerhalb eines kleinen Projektes oder einfach als Hannoveraner, der etwas von „seinem“ Hannover mit Gleichgesinnten teilen möchte – egal welcher Art.

Vielfältiges Angebot – geringer Jahresbeitrag

Wer dem Freundeskreis Hannover e.V. (gemeinnützig) beitreten möchte, ist herzlich willkommen. Das Angebot ist vielfältig:
Für Schüler und Studenten beträgt der Jahresbeitrag (per März 2017) 24 Euro.
Eine Einzelmitgliedschaft kostet 48 Euro im Jahr.
Natürlich sind auch Fördermitglieder und Unternehmen herzlich willkommen – MEHR kann man HIER erfahren. 

Übrigens: Seit März 2017 ist Katharina Sterzer die Geschäftsführerin vom Freundeskreis Hannover e.V., die für das Motto: „Mit Leidenschaft für Hannover“ steht. Wir führten ein persönliches Interview mit ihr, welches man HIER lesen kann.


Freundeskreis Hannover e. V.
Goseriede 15
30159 Hannover
Telefon 0511 123 54 67
Telefax 0511 123 54 69

https://freundeskreis-hannover.de
info@freundeskreis-hannover.de

Ina
Ina

Ich komme aus Berlin, lebte in New York und Paris und landete der Liebe wegen in Hannover. Anfangs schien mir Hannover klein und langweilig – vielleicht sogar etwas dröge. Nach 25 Jahren weiß ich: Hannover ist eine Stadt voller Lebensqualität und Vielfalt! Und darüber wollen wir berichten, auf unserem Hannover-Blog „STYLE Hannover“. GROSSARTIG, dass sich begeisterte Mitwirkende fanden!