Panzermuseum Munster – Geschichte(n) aus Stahl

*** Corona bedingt bis Ende November geschlossen ***

Das Deutsche Panzermuseum in Munster war für mich ein Ort, von dem ich gehört hatte – Ambitionen das Museum zu besuchen, verspürte ich jedoch nie. Als aber vor einiger Zeit ein sehr geschichtsbewanderter Freund der Familie zu Besuch war und mir einen Ausflug dorthin vorschlug, gab ich dem Museum eine Chance. Meine Erfahrungen und Einblicke möchte ich nun hier mit Euch teilen 🙂

style hannover panzer museum 7.1jpg 1024x1024 - Panzermuseum Munster - Geschichte(n) aus Stahl
Der Begrüßungs-Slogan im Panzermuseum in Munster machte mich neugierig

Zusammenhänge der Geschichte anders verstehen

Mit Panzern, geschweige denn Krieg, habe ich wirklich nichts am Hut. Hingegen interessiert mich Geschichte sehr – so verstehe ich die Zusammenhänge dieser Welt besser. Im Nachhinein würde ich diese Exkursion als sehenswert einstufen. Verbunden mit Geschichte, die Entwicklung der Mechanik und die technischen Veränderungen über die Zeit vom ersten Weltkrieg bis heute, ließen für mich das Panzermuseum in einem neuen Licht erscheinen.

style hannover panzer museum 8 1024x1024 - Panzermuseum Munster - Geschichte(n) aus Stahl
Über 150 Exponate erwarten den Besucher in den weitläufigen Hallen des Panzermuseums in Munster

Ein gut besuchtes Museum 

Das Panzer Museum Munster gehört zu den meist besuchten Museen Deutschlands mit ca. 100.000 Besuchern pro Jahr. Es werden hier auf 10.000 qm² knapp 150 Exponate ausgestellt. Ja, man reist durch die Militär-Geschichte, aber auch durch die Zeit von Flucht und Vertreibung, Deutschlands Teilung und Wiedervereinigung – und vor allem die gigantische technische Entwicklung, die sich in den letzten 100 Jahren vollzog.

style hannover panzer museum 4 1024x1024 - Panzermuseum Munster - Geschichte(n) aus Stahl

Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und der Stadt Munster für einen anderen Blick

Die Bundeswehr und die Stadt Munster haben aus diesem Museum einen Ort gemacht, der durch Texte, Dokumente, Hands-On-Stationen und Vertiefungsbereiche mit Filmen und Medienstationen, einem kostenlosen Audioguide und einem Panzer zum Besteigen jedem die Möglichkeit gibt, die Panzer nicht nur als große Kriegsmaschinen der Zerstörung zu betrachten, sondern auch die Geschichte und den technischen Fortschritt zu verstehen.

style hannover panzer museum 5 1024x1024 - Panzermuseum Munster - Geschichte(n) aus Stahl

Ziel der Aufklärung und anderen Wahrnehmung wurde erreicht

Für mich war dieser Besuch interessant, informativ und aufschlussreich. Einerseits, weil ich jetzt nicht nur an Leid, Zerstörung und Angst denke, wenn ich das Wort ‚Panzer‘ höre … andererseits, weil ich meinen Horizont mit vielen technischen Facetten und ingenieurstechnischer Entwicklung erweitern konnte. Also für jeden, der sich vielleicht schon mal gefragt hat, wie ein 50 Tonnen schwerer Panzer schwimmen kann oder wie sich ein Panzer über unterschiedlichste Untergründe fortbewegt, ist das Panzermuseum auf jeden Fall einen Besuch wert.

… und, um es mit den Worten von Walter Benjamin (deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer) zu sagen: „WER aber den Frieden will, der rede vom Krieg.“  Insofern ist das Panzermuseum auch aus dieser Sicht einen Besuch wert.


Deutsches Panzermuseum Munster
Hans-Krüger-Straße 33
29633 Munster (Ortze)

Tel.: 05192/899 153

info@daspanzermuseum.de
www.daspanzermuseum.de

Hinweis für die kalte Jahreszeit: Das Panzermuseum wird nicht geheizt 🙂


ÖFFNUNGSZEITEN:

  • Januar bis Mai:
    • Dienstag – Sonntag: 10 Uhr bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
    • an Feiertagen auch montags geöffnet
  • Juni bis September:
    • täglich: 10 Uhr bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
  • Oktober bis Dezember:
    • Dienstag – Sonntag: 10 Uhr bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
    • an Feiertagen auch montags geöffnet
  • Das Museum ist barrierefrei

EINTRITTSPREISE

  • Erwachsene: 8€
  • ermäßigt: 4€
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre: frei
  • Familienkarte (Zwei Erwachsene mit Kindern bis 13 Jahre): 15€

 

Constantin Maas
Constantin Maas

Ich bin Anfang 20 und habe in meinen jungen Jahren schon viel von dieser Welt gesehen. Ich habe mal in den USA gewohnt, mal in Südafrika, aber keiner dieser Orte gibt mir das gleiche Gefühl wie Hannover. Ich fühle mich hier pudelwohl, weil die Menschen, die Natur, die Gebäude und die Stimmung für mich ein perfektes Gesamtpaket ergeben. Hannover ist meine Heimat und sie ist großartig.

Stay CONNECTED
style-hannover-logo

„HANNOVER, Du unterschätzte Stadt.“Die Leidenschaft für unser Hannover verbindet uns – wobei ein jeder eine andere Sicht auf unsere Stadt hat.

STADTKIND KALENDERStadtkind ist Kooperationspartner von STYLE Hannover

Das Stadtkind bietet einen umfangreichen Veranstaltungs-KALENDER - hier entdecken

Stadtkind ist Kooperationspartner von STYLE Hannover
Welcome HomeWELCOME H|♥|ME! HANNOVER LOVES ME – AND YOU!

“Welcome HOME – Hannover Loves ME” unter diesem Motto hat das kreHtiv Netzwerk in den letzten Jahren bereits einige Aktionen ins Leben gerufen. Welcome Home bündelt die solidarischen, regionalen & digitalen kreativen Projekte Hannovers.

NEWSLETTER