QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!

Was zum Himmel ist denn bitte „QWERTZ“? Diejenigen, die regelmäßig ihre Tastatur beackern und nicht blind tippen, könnten am ehesten darauf kommen … QWERTZ sind die ersten fünf Buchstaben gleich unter der Zahlenleiste. Ach ja! Und genau deshalb hat sich Corinna Lorenz diese verrückte Buchstabenkombination als Namen für ihren Laden in Linden ausgedacht.

Willkommen in einer großen Buchstabensuppe!

Style Hannover Qwertz Buchstabenfach - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!

Denn genauso verrückt wie diese Buchstabenkollektion ist Corinnas Warenangebot. Wenn man den Laden betritt, steht man gefühlt in einer riesigen großen Buchstabensuppe! Überall stehen Buchstaben. In allen Farben, Formen und Größen. Viele mit, einige wenige ohne Leuchtfunktion. Und jeder Buchstabe hat seine eigene Geschichte.

Style Hannover Qwertz Corinna Lorenzjpg - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!
Corinna in ihrem Buchstabenladen.

Zuerst war der Laden da, dann kam die Idee …

Aber mal von vorn: Eigentlich ist Corinna seit 2004 diplomierte Grafik-Designerin. Aber 2011 stand ein Laden in der Egestorffstraße 18 (jetzt Hausnummer 6) leer. Und sie beschloss: Den will ich haben. Warum und wozu? Das war ihr selbst noch nicht ganz klar.

Warum nicht Leuchtreklamen recyceln?

Style Hannover Qwertz Leuchtreklame - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!
Hier eine coole Leuchtreklame für einen Beauty-Laden.

Aber als leidenschaftliche Flohmarktgängerin, Sammler- und Jägerin, was Vintage und Antiquitäten betraf, sowie in der Kreativ-Branche beheimatet, hatte sie so einige Ideen. Auf einem Messestand, der mit großen Leuchtbuchstaben versehen war, kam ihr dann die Idee. Warum nicht einfach Leuchtreklamen recyceln?

Style Hannover Qwertz RiesenkollageA - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!
Buchstaben als Setzkastensatz oder als Leuchtreklame. Gemütlich: Der Tisch aus einer Bücherei, davor eine Bank.

Suchet, so werdet Ihr finden!

Was passiert mit all den Buchstaben, Schriftzügen, Worten, wenn Gebäude abgerissen oder verkauft werden? Oder aber wenn das Logo geändert wird? Corinna recherchierte, machte Kontakte, netzwerkte und die Idee sprach sich herum. Wer suchet, der findet. Auch wenn es manchmal etwas dauert. Heute kommen Buchstaben aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu ihr: von Schaufensterdekorationen, vom Messebau, von Laden- und Fassadenbeleuchtungen an Hotels, Apotheken, Metzgereien, Bäckereien und sogar einem italienischen Bistro.

Style Hannover Qwertz RiesenkollageB - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!
Buchstaben an allen Ecken und Enden des Ladens.

Lieferanten aus ganz Deutschland und Österreich

Corinna hat aber auch gute Kontakte zu Abrissunternehmen und Leuchtreklameherstellern. Ihre Kunden, darunter auch Architekten und Innenarchitekten, sowie Lieferanten kommen inzwischen aus ganz Deutschland und Österreich. Meist kommt sie an neue Ware über Mund-zu-Mund-Propaganda. Das heißt, irgendjemand weiß, dass irgendwo etwas abgerissen wird, eine Leuchtreklame noch am alten Laden hängt, der verkauft werden soll, ein Umzug bevorsteht oder oder oder.

Ich brauche ein „E“ …

Style Hannover Qwertz Ladenschild - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!
Erinnert Ihr Euch noch an das Glücksrad mit Maren Gilzer? Meistgesagter Satz war: „Ich kaufe ein E.!“ Daher auch dieses Ladenschild!

Die meisten Kunden suchen einen Buchstaben, der ihren Initialen entspricht. Oder denen ihres Nachwuchses, denn auch im Kinderzimmer machen die bunten Leuchtbuchstaben als Lampen eine gute Figur. Und: Die Kunden sind durchaus bereit, auf ihren Buchstaben zu warten. Eine Kundin, die ein B suchte, so Corinna, wartete ein Jahr darauf. Denn nicht immer ist jeder Buchstabe zu haben.

Buchstaben-Hitliste: E, N und I sind ganz vorn

Laut Duden sind die häufigsten Buchstaben in deutschen Worten e (16 Prozent), n (knapp 10 Prozent), i (8 Prozent) gefolgt von r, s, t, a, d. Die am wenigsten benutzen Buchstaben sind auch im Alphabet ziemlich am Ende: y, x, q. Ich suche ein großes X – leider nicht da. Ich muss noch warten. Mal sehen wie lange. Vielleicht rufe ich einfach bei Corinna einmal wöchentlich an und frage: „Wie lange noch???“ Was aber nichts beschleunigen wird. Schön ist aber: Sobald eines da ist, meldet sie sich bei mir.

Style Hannover Qwertz Kollage - QWERTZ: Buchstaben(-Mix) zu verkaufen!

Viel Arbeit: Das Reinigen der Buchstaben

Die Buchstaben kosten je nach Größe und Reinigungsaufwand zwischen 65 und 350 Euro. Echte Schnäppchen sind dabei, denn neu kostet ein Leuchtbuchstabe ab 300 Euro. Viel Arbeit steckt Corinna in jeden ihrer Buchstaben, denn sie müssen fast immer komplett von Moosen, Spinnen und Spinnweben, Tiereiern und vielem mehr gesäubert werden. Deshalb und weil Corinna auch noch als Grafikerin arbeitet, hat der Laden wöchentlich nur zwölf Stunden geöffnet. Aber hingehen lohnt auf jeden Fall. Man wird inspiriert, findet tolle Geschenke und hat im Kopf bereits selber einen tollen Buchstaben kreiert, den man gern beleuchtet irgendwo in der Wohnung hätte. Übrigens hat Corinna neben Buchstaben auch Zahlen, alte Schulkarten und handgemalte Lettering-Schilder (auf Bestellung) im Angebot.


QWERTZ Buchstabenladen
Corinna Lorenz, Dipl.-Des. (FH)
Egestorffstraße 6
30449 Hannover

Tel.: 0511-79 09 30 74

buchstaben@qwertz-online.de
www.qwertz-online.de


ÖFFNUNGSZEITEN:

  • Donnerstag/Freitag: 14 bis 18 Uhr
  • Samstag: 10 bis 14 Uhr

 

 

Katja Banik
Katja Banik

Die Idee, Hannover künftig sichtbarer zu machen, kleine Läden und Kultur zu unterstützen sowie interessante Menschen vorzustellen, finde ich toll. Journalistisch arbeiten, Interviews mit Hannoveranern führen sowie in einem wirklich netten Team einen richtig schicken Blog machen – ideal.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?