Nicht verpassen: Hannovers Palast

Auf einer Erkundungsreise durch die Landeshauptstadt Hannover, kann man viele Eindrücke und Momente für die Unvergesslichkeit sammeln. Ein absolutes „Must-See“ ist das neue Rathaus. Eine wirklich besondere Begegnung, fast ein inniger Flirt – oder doch ein aufregendes monumentales Treffen?

Style Hannover Bauwerke Rathaus 1 frenjaminbenklin 1024x591 - Nicht verpassen: Hannovers Palast
Eines der Wahrzeichen von Hannover: Das Neue Rathaus. (c) Benjamin Peiß

Innerhalb von zwölf Jahren ist das Neue Rathaus von 1901-1913 als eines der eindrucksvollsten Gebäude Hannovers erbaut worden und erinnert heute noch an das wohlhabende Hannover unter Kaiser Wilhelm II.

Style Hannover Altes Rathaus Patricia Kuwaczka - Nicht verpassen: Hannovers Palast
altes Rathaus Foto (c) Patrica Kuwaczka

Nachdem das alte Rathaus aus allen Nähten platzte, zog der Oberbürgermeister Hannovers samt Mitarbeitern in die im­posanten Hallen des Neuen Rathauses. Der Kaiser höchstpersönlich kam zur Einweihung des neuen Prachtstücks und trug sich ins goldene Buch der Stadt ein.
Auch für Tagungen politischer Gremien, Ausstellungen sowie den Emp­fang offizieller Gäste bietet das Neue Rathaus eine passende Bühne.

Top-Kulisse für Brautpaare und Touristen

Am Südrand der Innenstadt und als Teil des zehn Hektar großen Maschparks präsentiert sich das Neue Rathaus majestätisch im schlossähnlichen Prachtbau. Mit dem angrenzenden Teich auf der Südseite des Rathauses wird das Bild der romantischen Kulisse grazil unterstrichen. Als Wahrzeichen Hannovers genießt das „Schloss“ besonders bei Brautpaaren als Fotomotiv viel Prestige und auch bei kurzweiligen Spaziergängen ist das Neue Rathaus sowohl für Touristen als auch für alteingessene Hannoveranter immer wieder ein wahrer Hingucker.

Style Hannover Orte Rathaus Herbst Tilo Schwarz 1024x681 - Nicht verpassen: Hannovers Palast
Egal in welcher Jahreszeit – das Neue Rathaus ist ein schönes Fotomotiv. (c) Tilo Schwarz

Zehn Millionen Mark für ein neues Rathaus

Die Monumentalität des Neuen Rathauses ist nicht von ungefähr: Mit einer Höhe von fast 98 Metern, einer Länge 129 Metern sowie einer Breite von 67 Metern beeindruckt das Gebäude automatisch. Zehn Millionen Mark wurden damals in die Errichtung des Neuen Rathauses investiert und dank der architektonischen Brillanz von Herman Eggert, Gustav Halmhuber und dem unternehmerischem Geschick von Max Küster schmückt sich Hannover nach mehr als hun­dert Jahren immer noch  mit der Schönheit dieses „Schlosses“.

Style Hannover Rathaus Nacht frenjaminbenklin Tilo Schwarz - Nicht verpassen: Hannovers Palast
Auch in der Nacht ein prächtiges Gebäude mitten in der Innenstadt von Hannover (c) Benjamin Peiß (c) Tilo Schwarz

Echt schräg: Mit dem schiefen Fahrstuhl auf den Turm

Einzigartig und unbedingt ebenfalls sehenswert ist der Bogenaufzug. Genau richtig gelesen: Hannovers neues Rathaus besitzt einen schiefen Fahrtuhl zur Kuppel. In die Höhe gelangt man zunächst senkrecht und anschließend gekrümmt – in einem 17-Grad-Winkel. Oben angekommen offenbart sich ein umfassender Ausblick auf die gesamte Stadt. Sollten die griech­ischen Götter Sol, Aurora, Äolus und Apollo gemeinsam für gutes Wetter sorgen, so erblickt man von der Kuppel auch den Harz. Achtung: Menschen mit Höhenkrankheit sollten überlegen, ob sie in den gläsernen schiefen Aufzug steigen. Denn ein Treppenhaus als Alternative gibt es nicht. Einmal oben mit dem schrägen Lift, geht es auch nur im selbigen wieder runter.

Style Hannover Kuppelblick Tilo Schwarz Frank Michael Preuss - Nicht verpassen: Hannovers Palast
Die Neue Rathaus-Kuppel ermöglicht einen 360-Grad-Blick über Hannover und die Region. (c) Tilo Schwaz (c) Frank Michael Preuss

Ein weiterer Tipp: Auf dem Weg nach unten sollte man auf jeden Fall einen Stopp im Foyer machen. Zu sehen sind vier maßstabsgetreue Modelle der Stadt Hannover in ihrer Entwicklung vom Mittelalter über die Trümmer einer fast vollständigen Zerstörung nach dem 2. Weltkrieg bis hin zur heutigen Zeit. Zum Abschluss eine Pause einlegen? Ab ins Erdgeschoss –  hier erwartet die Besucher das Restau­rant „Gartensaal“ mit kulinarischen Erlebnissen von Fleisch-, vegetarischen und/oder saisonalen Gerichten.

Tipp: Frühstücken oder Mittagessen in der Rathauskantine

Übrigens: Rathausbesucher können auch die Kantine im Untergeschoss mit nutzen. Nun heißt es nur noch Tablett schnap­pen und dieses  nach Herzenswünschen beladen.

Style Hannover Veranstaltung Trammplatz Frank Michael Preuss 1024x1024 - Nicht verpassen: Hannovers Palast
Auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus finden mehrmals im Jahr große Veranstaltungen statt. Kult ist das jährliche Jazzfestival am Himmelfahrtstag. (c) Frank Michael Preuss

 


Neues Rathaus Hannover
Trammplatz 2
30159 Hannover


ÖFFNUNGSZEITEN der Rathauskantine

  • Frühstück: täglich 7 bis 9.30 Uhr
  • Mittag: Montag – Donnerstag: 12.30 Uhr bis 13.45 Uhr
  • Freitag: 12 bis 13.45 Uhr

Achtung: Die Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr ist – außer Freitag – den Mitarbeitern vorbehalten.


 

Urbanisten der FHM
Urbanisten der FHM

Kooperations-Partner: Die private FACHHOCHSCHULE des MITTELSTANDS (FHM) in Hannover bietet unter anderem den Studiengang „Medienkommunikation- & Journalismus“ – praxisnah und kompetent. Im Rahmen des Studiums werden Praktika absolviert und so waren auch einige Urbanisten der FHM an der Entstehung von STYLE Hannover beteiligt – und werden es hoffentlich auch zukünftig sein.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?