Pilze in der Eilenriede – fast wie Ostereier suchen

Unterwegs in Hannover, kostenlos und einfach wunderbar anzuschauen – die Eilenriede und ihre vielen versteckten Schönheiten auf den 2. Blick. Unsere Redakteurin Karen war auf Pilz-Entdeckungstour.

Die Tage werden kürzer, die Sonne kommt seltener zum Vorschein, aber das Bedürfnis nach frischer Luft und ein bisschen Bewegung bleibt. Frei nach dem Motte warum in die Ferne schweifen… die Eilenriede grenzt an viele hannoversche Stadtteile und ist immer einen kleinen Abstecher wert.

Style Hannover KBW Pilze 01 - Pilze in der Eilenriede - fast wie Ostereier suchen
Der Herbst hat schon deutliche Spuren hinterlassen.

Auf kleinen oder großen Pfaden unterwegs

Mit offenen Augen einen kleinen Abstecher in den Wald machen? Den Staub des Alltags ein bisschen abschütteln und einfach auf Entdeckertour gehen? Ich habe das vor ein paar Tagen auf der Strecke zwischen Zoo und Steuerndieb gemacht und es dauerte nicht lang, da entdeckte ich auch schon das erste Opfer der Begierde. Es ist ein bisschen wie „Ostereier suchen“ und auch die Freude darüber, fündig geworden zu sein.

Style Hannover KBW Pilze 02 - Pilze in der Eilenriede - fast wie Ostereier suchen
Pilzkolonien über und untereinander haben sich auf dem Waldboden gebildet.

Pilzfamilien gut getarnt durch das Laub 

Wie bei der richtigen „Pilzsuche“ schärften sich die Augen erst langsam, denn die Färbung der Hüte sind dem bunten Laub zum verwechseln ähnlich. Ein ziemlich sicherer Tipp Pilze zu finden ist, dass man besonders aufmerksam bei morschem Holz, umgefallenen Bäumen oder abgesägten Stämmen suchen sollte – ich wurde fündig. Wobei es bei mir bei meinem Pilzausflug nicht um die kulinarische Pilzsuche ging, sondern um die optische, ästhetische Erfahrung.

Style Hannover KBW Pilze 04JPG - Pilze in der Eilenriede - fast wie Ostereier suchen
Vermutlich nicht schmackhaft, vielleicht sogar giftig, aber in jedem Fall sehr ästhetisch anzusehen

Schönheit und Formenvielfalt in Hülle und Fülle

An Form und Größe unterscheiden sich die Pilze gewaltig. Der Stiel kann lang und schlank oder kurz und kräftig sein. Das Hütchen – meist mit Lamellen – flach oder spitz, solitär oder in großen Verbänden. Und es gibt viele, viele unterschiedliche Sorten. Man findet sie nicht nur am Boden, sondern manchmal auch hoch am Stamm in leuchtendem Gelb. Mir geht es nicht darum, botanisches Fachwissen zu vermitteln – gehört der Pilz nun eher zu den Pflanzen oder Tieren…, sondern ich erfreute mich an der Vielfalt und Farben- sowie Formenschönheit.

Style Hannover KBW Pilze 05 - Pilze in der Eilenriede - fast wie Ostereier suchen
Besonders spannend ist die Ansicht unterhalb der Krempe

Einsichten und Ansichten, die bei sich bei der Pilzsuche entwickeln können

Zu besonderen Erkenntnissen kommt man übrigens, wenn man den Blickwinkel einmal verändert. Raus aus der Komfortzone und rein in ungewöhnliche Positionen, ab sofort alles noch einmal aus einer anderen Perspektive anschauen. Die Kamera / Handy kann dabei Positionen einnehmen, die man – selbst auch unter größter Anstrengung nicht erreichen kann.

Macht doch auch mal eine optisch, ästhetische Pilzerfahrung – das hat was.

Karen Baumhöver-Wegener
Karen Baumhöver-Wegener

Ich begeistere mich für Kultur & Kunst, bin gerne mit dem Rad unterwegs und liebe es Neues zu entdecken und fotografisch festzuhalten. Als Ina mich dann ansprach, ob ich im Verein beim Blog STYLE Hannover nicht mitmachen wollte war ich schnell entschlossen und sagte zu. Als schaffende Künstlerin und Ausstellungskuratorin weiß ich sehr wohl, wie wichtig es ist mehr Öffentlichkeit für Kultur zu schaffen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?