Ieva Vanaga-Plischke: Schöner mit Fliegen

Hannovers Modelandschaft ist vielfältig. Die Newcomerin Ieva Vanaga-Plischke mit ihrem Label HINT LOOKS stattet Männer mit schicken Fliegen, Einstecktüchern und Socken aus. Sie stand uns Rede und Antwort. Hier das Interview mit Style Hannover.

Wer bist Du und woher kommst Du?

„Ich bin Ieva und komme aus dem wunderschönen Riga in Lettland.“

style hannover Hint Looks Leva B - Ieva Vanaga-Plischke: Schöner mit Fliegen
Ieva Vanaga-Plischke ist die Designerin von HINT LOOKS

Was machst Du gerne in Deiner Freizeit?

„Es war mir immer schon wichtig, mich kreativ zu verwirklichen – sei es mit Singen, Malen, Zeichnen oder Nähen. Seit etwa einem Jahr konzentriere ich mich auf den Auf- und Ausbau meines Labels HINT LOOKS.“

Was hast Du vor HINT LOOKS gemacht?

„Das, was ich jetzt immer noch mache: Ich bin hauptberuflich in einem großen internationalen Unternehmen in der Rechtsabteilung tätig. Davor habe ich für verschiedene Ministerien in Lettland gearbeitet.“

Wann kam Dir die Idee zu HINT LOOKS?

„Vor zwei Jahren hat mich ein Freund gefragt, ob ich für seinen Chor die Fliegen für einen Auftritt in der Oper nähen könnte. Danach fragte mich eine Kollegin, ob ich eine Fliege für ihren Mann für ihre Hochzeit herstellen könnte. Anschließend kam ein Gast dieser Hochzeit mit demselben Wunsch und alles verselbständigte sich …“

Warum hast Du dieses Label gegründet und wann?

„Ende 2016 bemerkte ich, dass meine Kreationen bei Freunden und Bekannten gut ankamen. Die Nachfragen für Fliegen und passende Einstecktücher häuften sich, insbesondere als Sonderanfertigungen. Seitdem spielte ich mit dem Gedanken, ein eigenes Label zu gründen.

style hannover Hint Looks Fliegen B - Ieva Vanaga-Plischke: Schöner mit Fliegen
Cooler Look von Hals bis Fuß: Fliegen, Selbstbinder, Einstecktücher und Socken: Mit HINT LOOKS hat Mann die Qual der Wahl. Foto: (c) Sebastian Cunitz

Der eigentliche Knackpunkt war, als ich all meinen Mut zusammen nahm und mich 2017 für den Handwerksmarkt Designachten als Newcomer anmeldete. Es lief super. Die für mich überraschend hohe Resonanz bestärkte mich darin, mein Label weiter auszubauen und einen Online-Shop einzurichten.“

Was begeistert Dich daran, Fliegen herzustellen?

„Die Suche nach neuen Stoffen und Farben zur Erstellung der Fliegen und Einstecktücher. Ich berate die Kunden gern und unterstützte sie bei der Auswahl der passenden Stoffe für das jeweilige Modell.“

An welchen Trends orientierst Du Dich?

„Ich folge keinen bestimmten Trend. Bei meinen Kreationen geht es in erster Linie um meinen persönlichen Geschmack sowie den Stil meiner Kunden. Generell liebe ich innovative Muster, um meine Männeraccessoires ganz individuell zu kombinieren.

Bei Sonderanfertigungen spielt der Wunsch des Kunden natürlich eine wichtige Rolle. Geht es um einen konkreten Anlass, orientiere ich mich sowohl daran als auch am generellen Style des Kunden.“

Wo findet man Deine Mode?

Ab Ende des Jahres freue ich mich auf mein eigenes Atelier in der Nordstadt auf dem Engelbostler Damm. Zudem findet man HINT LOOKS in meinem Online-Shop sowie im East Coffee auf der Lister Meile und in Shelly´s Store in Laatzen. Regelmäßig nehme ich auch an Design-Märkten in Deutschland teil. Die Informationen dazu findet Ihr in meinem Onlineshop oder auf Facebook / Instagram.

Wo werden die Fliegen hergestellt?

„Derzeitig noch bei mir zu Hause, in meinem Arbeitszimmer. Später in meinem Atelier.“

Style Hannover HINT LOOKS Atelier - Ieva Vanaga-Plischke: Schöner mit Fliegen
Ieva beim Nähen einer Fliege

Wo kommen die Stoffe her und welches sind Deine Kriterien in Sachen Stoffauswahl?

„Viele meiner Stoffe werden in einer Seidenweberei in Krefeld hergestellt. Mit der Seidenweberei habe ich seit geraumer Zeit eine gute Kooperation. Man findet mich natürlich auch immer wieder beim Stöbern nach neuen Stoffen in Läden und auf Märkten. Je nach Zweck und Stil entscheide ich über die Auswahl der Stoffe. Neben Seide verwende ich auch gerne hochwertige Baumwollstoffe und Leinen. Prinzipiell kann man aber fast alle Stoffarten verwenden. Entscheidend ist für mich meistens das Muster.“

Wie lange dauert die Herstellung einer Sonderanfertigungs-Fliege und was kostet das?

„Sowohl die Herstellungszeit als auch der Preis für die Sonderanfertigung hängen in der Tat von vielen Kriterien ab: Ob der Kunde seinen eigenen Stoff mitbringt oder vielleicht ein passender Stoff noch gesucht werden muss. Bei manchen Sonderanfertigungen wird der Stoff noch bestickt , beispielsweise mit einem Kürzel oder Logo. Der Preis für die Sonderanfertigung einer Fliege liegt meist bei rund 45 bis 65 Euro.“

Wie viele Fliegen stellst Du her und wie oft werden Sonderkreationen hergestellt?

„Mein Fliegensortiment erneuere ich natürlich regelmäßig. Jedes Mal, wenn ich einen Stoff finde, der mich inspiriert, entsteht auch eine neue Kreation. Meine Kunden bestimmen indirekt, wie oft ich mein Sortiment erweitern muss beziehungsweise darf.

Viele Fliegen sind als Unikat verfügbar. Das ist auch das Besondere daran – meine  Fliegen sind individuell und werden in kleiner Anzahl hergestellt.

Aktuell sind im Online-Shop und in allen Standorten ungefähr 100 unterschiedliche Fliegenmodelle verfügbar.“

Style Hannover HINT LOOKS Fliegen - Ieva Vanaga-Plischke: Schöner mit Fliegen
Für jeden etwas dabei: Bei HINT LOOKS hat Mann die Qual der Wahl.

Was sind Deine nächsten Ziele mit HINT LOOKS?

„Demnächst werde ich mein eigenes Atelier in Nordstadt eröffnen. Das ist natürlich ein weiterer wichtiger Schritt für mich.

Das Fliegen- & Einstecktuch-Sortiment wird aktuell mit einem großen Sortiment bunter Socken ergänzt. Zusätzlich experimentiere ich mit neuen Fliegen und Selbstbindern. Gerade hat mich ein älterer Herr mit einer Sonderbestellung für eine ausgefallene Fliegenform inspiriert. Dazu sollen in nächsten Monaten auch von mir designte Westen dazu kommen. Zusätzlich habe ich eine Kooperation mit Aralf Rinshout, der handmade Ledersachen für Männer herstellt. Zukünftig sind dessen Ledersachen wie Gürtel, Schlüsselanhänger und Taschen auch bei mir im Atelier erhältlich. Qualität, Handarbeit und Individualität bleiben Schwerpunkt unserer Produktportfolios.“

Gab es schon Erfolge mit dem Label – Auszeichnungen oder Ähnliches?

„Ich habe bisher noch nicht an Wettbewerben teilgenommen. Meinen Erfolg messe ich am Zuspruch meiner Kunden und Partner aber natürlich auch an der wachsenden Zahl der Neukunden die ich mittlerweile auch überregional habe.“

Was verbindest Du mit Hannover beziehungsweise welche Bedeutung hat Hannover für Dich?

„Wir sind vor sechs Jahren aus beruflichen Gründen aus Lettland nach Hannover gezogen. Hannover ist mittlerweile unser neues Zuhause. Mein Kiez ist die Oststadt und ich lebe sehr gerne hier. Der Jugendstil erinnert mich an Riga, ich mag aber auch sehr gerne das Flair und die Cafés.“

Was sind Deine Lieblingsorte in Hannover und warum?

„Ich mag insbesondere den Stadtpark aber natürlich auch die Eilenriede. Da kann man sich bei schönem Wetter im Grünen entspannen. Man findet mich aber auch oft bei Kulturveranstaltungen im Schauspielhaus oder im kommunalen Kino wie beim Filmfest und bitte oder Poetry Slam MACHT WORTE. Gerne bin ich in kleinen Cafés in Hannover und beobachte die Passanten und das Stadtleben einfach mal ganz relaxed und ohne Eile.“

Was schätzt Du an Hannover?

„Die Menschen, das kulturelle Leben, die grüne Stadt mit hoher Lebensqualität.“

Was ist der STYLE von Hannover?

„Auf den ersten Blick etwas zurückhaltend und pragmatisch. Auf den zweiten Blick aber willkommen, liebenswert und facettenreich. Die vielen Facetten Hannovers muss man allerdings selbst gezielt suchen und entdecken. Hannover ist nicht arrogant, dafür individuell, vielfältig und stilvoll.“

Deine Empfehlungen in Hannover?

„Brunch im Spandau oder Kaffee Kann Ich, im Sommer Chillen im Strandleben, leckeren Kaffee und schön gemütliches Ambiente in East Coffee, Stadtpark, Drachenbootfahren im Kanu Club Limmer, Cumberlandsche Galerie, Poetry Slam MACHT WORTE und das Filmfest und bitte.

Vielen Dank für dieses anregende Gespräch.

Patricia Kuwaczka
Patricia Kuwaczka

Als gebürtige Hannoveranerin liebe ich es, meine Stadt immer wieder aufs Neue zu entdecken und aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Ich studiere Marketing & Kommunikation – ein Blog wie „STYLE Hannover“ ist für mich die perfekte Plattform, um meine Erfahrungen mit anderen zu teilen, neue Leute zu treffen und täglich etwas Bemerkenswertes über Hannover zu erfahren.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?