Museum für Textile Kunst: Tipp für echte Fashionfans

Das Museum für Textile Kunst ist ein echter Geheimtipp für alle Fashionfans. Die von Erika Knoop geführte Ausstellung zeigt Modedesign von Japan bis Afrika aus den unterschiedlichsten Epochen.

Style Hannover Museum für textile Kunst B - Museum für Textile Kunst: Tipp für echte Fashionfans

Sammlerstücke

Erika Knoop hat in Hannover Modedesign studiert und sich danach mit einem Geschäft in der Königstraße selbstständig gemacht. Die heute 72-Jährige liebt das Reisen und war schon in der ganzen Welt unterwegs. Bei diesen Reisen fand sie die unterschiedlichsten Modestücke und textile Kunstwerke. Als ihre Sammlung immer größer wurde, eröffnete sie 2007 kurzer Hand das Museum für Textile Kunst in Kirchrode.

Style Hannover Museum für textile Kunst 1 - Museum für Textile Kunst: Tipp für echte Fashionfans

Eine Reise um die Welt und durch die Zeit

Das Museum ähnelt einer Reise um die Welt und durch die Zeit, von Europa über Asien und Afrika bis hin nach Südamerika, Grönland und sogar der Südsee. Hier werden die kompliziertesten Herstellungsarten von Textilien dargestellt und von Erika Knoop gerne bei einer Führung erklärt. Man kann hier aufwändige Abendkleider aus New York von vor knapp 100 Jahren bewundern sowie golddurchwirkte Hochzeitssaris oder riesige Kaschmirtücher aus Indien bestaunen. Daneben gibt es auch Tempelschmuck aus China oder ungewöhnliche Kleidung, gewebt aus Ananasseide oder Baumrinde von tropischen Inseln. Europäische Mode wie etwa Venedig-Stickereien aus dem 17. Jahrhundert sind genauso wie Weltraumkleidung und Expeditionsanzüge zur Durchquerung des ewigen Eises in Grönland vorhanden.

Style Hannover Museum für textile Kunst 2 - Museum für Textile Kunst: Tipp für echte Fashionfans

Museumsshop

Das Museum hat mehr als 400 Quadratmeter Fläche mit vier Meter hohen Wänden, vor denen alles dekoriert ist. Betreut wird die Ausstellung von vier ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und einer Festangestellten. Neben der Ausstellung gibt es auch einen Museumsshop: Hier kann man handgenähte Kleidung von Erika Knoop kaufen oder selbst Vintage Kleidung spenden, die dann von ihr persönlich geupcycelt und verkauft wird. Alle Erträge werden zu 100 Prozent an das Museum gespendet.

Style Hannover Museum für textile Kunst 3 - Museum für Textile Kunst: Tipp für echte Fashionfans

Fertig für eine interessante Fashion- und Zeitreise? Dann ab ins Museum für Textile Kunst in Kirchrode! Auf Anfrage führt Erika Knoop Dich auch gern selbst durch ihre Sammlung an aufwendigen und kostbaren Textilien, die sie über Jahrzehnte von ihren Reisen auf der ganzen Welt mitgebracht hat.


Museum für Textile Kunst
Borchersstraße 23
30559 Hannover

Tel.: 0511/5295517

info@museum-fuer-textile-kunst.de
www.museum-fuer-textile-kunst.de


ÖFFNUNGSZEITEN:

  • Montag: 11 bis 17 Uhr
  • Dienstag – Freitag: 11 bis 18 Uhr

 

Yorrick
Yorrick

Zuhause ist da, wo es einem am Besten gefällt? Die Antwort fällt mir seitdem ich denken kann leicht: Hannover. Aber wieso? Hannover ist vielfältig, bietet für jedes Interessengebiet die richtigen Angebote an und egal ob Tag oder Nacht, hier ist man niemals alleine. Wenn ich mich hier umschaue sehe ich keine grauen Betonbauten, sondern Grün. Büsche, Bäume, Bunte Hausfassaden, all das ist das was Hannover für mich so unfassbar einzigartig macht.

Stay CONNECTED
style-hannover-logo

„HANNOVER, Du unterschätzte Stadt.“Die Leidenschaft für unser Hannover verbindet uns – wobei ein jeder eine andere Sicht auf unsere Stadt hat.

STADTKIND KALENDERStadtkind ist Kooperationspartner von STYLE Hannover

Das Stadtkind bietet einen umfangreichen Veranstaltungs-KALENDER - hier entdecken

Stadtkind ist Kooperationspartner von STYLE Hannover
Welcome HomeWELCOME H|♥|ME! HANNOVER LOVES ME – AND YOU!

“Welcome HOME – Hannover Loves ME” unter diesem Motto hat das kreHtiv Netzwerk in den letzten Jahren bereits einige Aktionen ins Leben gerufen. Welcome Home bündelt die solidarischen, regionalen & digitalen kreativen Projekte Hannovers.

Follow

NEWSLETTER