Märchenhaft: Schloss Marienburg

Sich einmal wie ein Prinz oder eine Prinzessin fühlen? Im Schloss Marienburg in Pattensen kann jede/r einen Einblick in das Leben und Schaffen der Welfenfamilie bekommen. Ein wahrlich toller Ort für einen Familienausflug und um Hannover aus einem anderen Blickwinkel zu sehen …

Style Hannover Schloss Marienburg c patrice kunte 1 - Märchenhaft: Schloss Marienburg
Das Schloss Marienburg wurde im Stil einer Burg gebaut © Patrice Kunte

Ein Geburtstagsgeschenk für die Ewigkeit

„Ich wünsche mir ein Schloss zum Geburtstag“ hatte Königin Marie von Hannover sehr wahrscheinlich nicht unbedingt gesagt, aber dennoch dachte sich wohl König Georg V. – frei nach dem Originalsong von Heintje (1968) beziehungsweise später dank der neuen Deutschen Welle von der Neuen Heimat (1982) – dann doch: „Ich bau‘ Dir ein Schloss – so wie im Märchen … “ Und so geschah es: Zu ihrem 39. Geburtstag im Jahre 1857 schenkte der König seiner Königin ein Schloss. Beziehungsweise die Idee dazu. Denn erbaut wurde Schloss Marienburg erst von 1858 bis 1869 – auf dem Gipfel des Marienbergs in Pattensen. Und dort steht es übrigens bis heute noch …

Allerdings bewohnte es die Königin nur knapp ein Jahr lang von 1866 bis 1867. Dann folgte Marie 1867 – zerrissen zwischen Heimat, der Sehnsucht nach ihrem Gemahl und politischem Druck, ihrem König ins Exil nach Österreich. Und die stolze Marienburg fiel in eine Art „Dornröschenschlaf“.

80 Jahre lang hüteten es diverse Hausmeister, die dafür sorgten, dass es nicht zerfiel. Und ab 1945 zogen vorübergehend Flüchtlinge ein – sowie die Familie von Ernst August III.

Seit 2004 gehört das Schloss Ernst August Prinz von Hannover junior, der es nach einem heftigen Streit mit seinem gleichnamigen Vater 2018 an die öffentliche Hand veräußern wollte. 2019 wurde Schloss Marienburg schließlich von Ernst August Prinz von Hannover junior an eine Stiftung überführt, um aufwendige Sanierungsarbeiten durchführen zu können. Dennoch bleibt das Schloss weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich.

Style Hannover Schloss Marienburg c stefan knaakn hotography 1 - Märchenhaft: Schloss Marienburg
Dronenaufnahme Schloss Marienburg © Stefan Knaak

Der Königin „Eldorado“ – auch für Filmproduktionen

Das neugotische Baudenkmal ähnelt tatsächlich mehr einer Burg als einem Schloss – daher auch der Name. Und das war von den Architekten der Hannoverschen Architekturschule Conrad Wilhelm Hase und Edwin Oppler durchaus so beabsichtigt. Dramatisch wie so Vieles in dieser Familie: Bauherr König Georg V. von Hannover konnte sein Geburtstagsgeschenk an seine Frau allerdings nie sehen, da er früh in seiner Jugend erblindete. Aus diesem Grund wurde für ihn eine maßstabsgetreue Nachbildung aus Holz angefertigt, damit er das Schloss zumindest fühlen konnte. Das „Eldorado“ – wie seine Frau Marie ihr Schloss Marienburg liebevoll nannte, verfügt über 133 Räume und – für damalige Zeiten eher selten üblich – eine moderne Heizungsanlage. Seit den ARD-Produktionen „Allerleirauh“ von 2012 und „Das Märchen von den zwölf Monaten“ aus dem Jahre 2019 ist das Schloss wortwörtlich auch filmreif geworden …

Style Hannover Schloss Marienburg Collage - Märchenhaft: Schloss Marienburg
130 Zimmer gibt es im Schloss Marienburg zu entdecken © Patrice Kunte (Foto oben links)

Festlichkeiten in einem Schloss erleben

Schloss Marienburg bietet den BesucherInnen verschiedenste Besichtigungen an. Neben der Turm- und Schlossführung gibt es auch Themen-, Theater- sowie Kinderbesichtigungen. Stilecht eine Märchenhochzeit auf dem Schloss feiern? Kein Problem. Aber auch andere Events können im Schloss Marienburg stattfinden. Einfach direkt anfragen 😉 Wer mal wieder keine Karten für das „Kleine Fest im Großen Garten“ in Hannover ergattern konnte, sollte sich hier zum jährlichen „Best of“ einfinden, wo ausgewählte Kleinkünstler vom „Kleinen Fest“ ihr Können darbieten.

Style Hannover Schloss Marienburg foto de by jazzper maclouis 1 - Märchenhaft: Schloss Marienburg
Das „Best of“ „Kleines Fest im Großen Garten“ findet jährlich auf dem Schlossplatz statt © Patrice Kunte

Wir finden: Schloss Marienburg hat wirklich viel zu bieten. Egal ob HannoveranerIn oder TouristIn … – dieser malerische Ort sollte auf jeder Bucket-Liste zu finden sein und mindestens einmal besucht werden 🙂


Schloss Marienburg
Marienberg 1
30982 Pattensen

Tel.: 05069/34800 0

office@schloss-marienburg.de
www.schloss-marienburg.de


ÖFFNUNGSZEITEN

  • 30. Juni bis 01. November 2020:
    • Dienstag – Sonntag: 10 bis 18 Uhr
  • 04. November bis 23. Dezember 2020:
    • Mittwoch – Sonntag: 11 bis 18 Uhr
  • 24. Dezember 2020 bis 01. Januar 2021:
    • Winterpause: geschlossen

 

Patricia Kuwaczka
Patricia Kuwaczka

Als gebürtige Hannoveranerin liebe ich es, meine Stadt immer wieder aufs Neue zu entdecken und aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Ich studiere Marketing & Kommunikation – ein Blog wie „STYLE Hannover“ ist für mich die perfekte Plattform, um meine Erfahrungen mit anderen zu teilen, neue Leute zu treffen und täglich etwas Bemerkenswertes über Hannover zu erfahren.

Stay CONNECTED
style-hannover-logo

„HANNOVER, Du unterschätzte Stadt.“Die Leidenschaft für unser Hannover verbindet uns – wobei ein jeder eine andere Sicht auf unsere Stadt hat.

STADTKIND KALENDERStadtkind ist Kooperationspartner von STYLE Hannover

Das Stadtkind bietet einen umfangreichen Veranstaltungs-KALENDER - hier entdecken

Stadtkind ist Kooperationspartner von STYLE Hannover
Welcome HomeWELCOME H|♥|ME! HANNOVER LOVES ME – AND YOU!

“Welcome HOME – Hannover Loves ME” unter diesem Motto hat das kreHtiv Netzwerk in den letzten Jahren bereits einige Aktionen ins Leben gerufen. Welcome Home bündelt die solidarischen, regionalen & digitalen kreativen Projekte Hannovers.

Follow

NEWSLETTER