Tauschen statt Kaufen – Tauschmarkt ***vorbei***

FIRST HAND Markt: Tauschen statt Kaufen am 31.3.2019 von 14 bis 17 Uhr

Habt ihr auch Dinge in euren Schränken, die ihr noch nie benutzt habt? Oder stellt ihr selber was her? Das Motto heißt: Tauschen statt Kaufen! Und dieser Tauschmarkt ist anders als üblich: Hier werden nur neuwertige und selbst hergestellte Dinge getauscht.

Style Hannover First Hand Markt 2 1024x538 - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***

Alle sind eingeladen sich zu beteiligen und ihren Fundus nach ungenutzten Dingen aus sämtlichen Lebensbereichen zu durchstöbern. Der Aufruf lautet: Bringt ungelesene Bücher, nie getragene Fehlkäufe, ungenutzte Elektrogeräte und selbst genähte Kleidung mit und tauscht sie mit anderen. Dabei sind aller guten Dinge fünf – bitte nur bis zu fünf Teile pro Person mitbringen. Keine verderblichen Dinge.

Wie funktioniert es?

Jeder Besucher erhält für jedes Teil eine Tauschmarke. Wenn man Glück hat, findet man unter den abgegebenen Sachen von anderen etwas, was einem gefällt und was man dann direkt mitnehmen kann.

Style Hannover First Hand Markt 1 1022x1024 - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***
Eindrücke vom ersten First-Hand-Markt im Januar – Foto@First-Hand-Markt | Jasmin Mittag

Alles, was am Ende der Veranstaltung übrig bleibt wird an das soziale Kaufhaus fairkauf gespendet. Der Gedanke, sich von Dingen zu befreien, die man selber nicht benötigt, und damit anderen ein Freude zu machen, steht für die Veranstalterinnen im Vordergrund. Zudem möchten die Macherinnen dazu inspirieren, bewusster zu konsumieren: „Müssen wir wirklich immer alles selber neu kaufen? Können wir nicht mehr Dinge tauschen oder teilen?“, ist die Anregung von Jasmin Mittag.

Style Hannover First Hand Markt Tausch 01JPG - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***
Jasmin Mittag (links) freut sich über ihr Tauschobjekt

Den FIRST HAND Markt hat Jasmin Mittag 2013 mit Freundinnen initiiert. Ihr und einigen Freundinnen war aufgefallen, dass man neuwertige Dinge besitzt, die man gar nicht benutzt. Diese Sachen in den Kreislauf hineinzugeben und zu tauschen, schafft zu Hause Platz, bringt neue Dinge ins Leben, die man besser gebrauchen kann, und führt am Ende zu einem sozialem Miteinander und einer nachhaltigeren Lebensweise. Ziel des Tauschmarkts ist vor allem auch andere anzuregen ihren Konsum zu überdenken. Dabei geht es nicht um Konsumverzicht, sondern mehr um bewussteren Konsum.

Das Konzept wurde 2014 im Rahmen von dem Ideenwettbewerb: Heute@Morgen vom Verein Niedersächsischer Bildungsinitiative ausgezeichnet. Zudem ist der FIRST HAND Markt Gewinner der Google Impact Challenge 2018.


Der nächste Termin:


 

Karen Baumhöver-Wegener
Karen Baumhöver-Wegener

Ich begeistere mich für Kultur & Kunst, bin gerne mit dem Rad unterwegs und liebe es Neues zu entdecken und fotografisch festzuhalten. Als Ina mich dann ansprach, ob ich im Verein beim Blog STYLE Hannover nicht mitmachen wollte war ich schnell entschlossen und sagte zu. Als schaffende Künstlerin und Ausstellungskuratorin weiß ich sehr wohl, wie wichtig es ist mehr Öffentlichkeit für Kultur zu schaffen.

style hannover logo - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***

STAY CONNECTED

facebook icon - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***
twitter icon - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***
instagram icon - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***
pinterest icon - Tauschen statt Kaufen - Tauschmarkt ***vorbei***

info@style-hannover.de

„HANNOVER, Du unterschätzte Stadt.“Die Leidenschaft für unser Hannover verbindet uns – wobei ein jeder eine andere Sicht auf unsere Stadt statt.Über das Style Hannover Team

NEWSLETTER