Coole Kopfbedeckungen für warme Ohren

Wenn der Herbst wieder ins Land zieht und die Abende kühler werden, dann wollen wir nicht nur am Körper, sondern auch am Kopf nicht frieren. Cool aussehen, aber warme Ohren haben, darum geht’s. Wir waren schon mal auf der Suche nach den diesjährigen Trends – und sind fündig geworden.

Die Beanie – eine Form, viele Farben, mit und ohne Applikation

Beanie kommt aus dem Englischen von „Bean“ und ist sozusagen die „Bohne“ für den Kopf. Damit ist eigentlich eine ganz gewöhnliche Strickmütze gemeint, die – teils auch durch einen breiten Aufschlag – ein markantes Erkennungsmerkmal ist. In den letzten Jahren war diese Art von Mütze bereits Trend, aber auch in diesem Herbst ist sie wieder mit dabei. Es gibt die Beanie in vielen verschiedenen Materialien, Farben, mit und ohne Applikationen. Selbstverständlich auch in den aktuellen Trendfarben wie Safrangelb, Flieder, Dunkelgrün. Ebenfalls trendy: Bommel oder Glitzersteine machen die Beanie zum echten Hingucker Deines Outfits.

Style Hannover Style Mode Kopfbedeckungen Deignkombinat - Coole Kopfbedeckungen für warme Ohren
Gesehen bei Designkombinat

Mut zum Hut – und zur Farbe!

Dieses Jahr gehören Hüte zum absoluten Muss in der Modewelt. Was dabei auf gar keinen Fall fehlen darf ist: Farbe! Je oller, je doller sozusagen. Ein bunter Hut ist kein alter Hut, sondern en vogue! Dennoch sollte diese Kopfbedeckung von der Form her eher schlicht sein. Gerne darf sich Frau auch an die Herrenformen in der Hutwelt wagen, denn die wirken dann extra cool und taff. Hüte sind nach wie vor ein absoluter Blickfang, damit könnt Ihr echte Akzente setzen.

Style Hannover Style Mode Kopfbedeckung HutUp Designkombinat - Coole Kopfbedeckungen für warme Ohren
Oben links & unten: HutUp – by Astrid Ries; Oben rechts: Designkombinat

Back to the 20s: Kappen klappen immer …

Eine Hutform steht diesen Herbst besonders im Vordergrund: die Kappe. Das frühere Arbeiter-Accessoire ist schon längst gesellschaftsfähig geworden und setzt mit kleinem Schirm auf großen Mode-Charme. Wer’s stilecht mag, trägt Originale oder Immitationen im 20er-Jahre-Look.

Style Hannover Style Mode Kopfbedeckungen HutUp - Coole Kopfbedeckungen für warme Ohren
Gesehen bei HutUp – by Astrid Ries: Mit Schleife mutiert die Malocher-Kopfbedeckung zum Must-Have für Fashionistas.

Warme Ohren, warme Stirn

Stirnbänder sind auch dieses Jahr wieder sehr beliebt. Nicht nur, weil sie die Frisur nicht zerstören, sondern auch, weil sie nicht so warm wie Mützen, Kappen oder Hüte sind, die den ganzen Kopf bedecken. So sind Stirnbänder auch bei wärmerem aber vielleicht bereits windigem Wetter eine super Alternative. In vielen Farben, Stoffen und Formen passen sie zu fast jedem Outfit. Die Knotung ist übrigens in diesem Herbst nicht im Nacken, sondern vorn auf der Stirn.

Style Hannover Style Mode Kopfbedeckung Designkombinat Pepafarina Frauenschnickschnack - Coole Kopfbedeckungen für warme Ohren
Oben: Designkombinat; Unten links: Pepafarina; Unten rechts: Frauenschnickschnack
Patricia Kuwaczka
Patricia Kuwaczka

Als gebürtige Hannoveranerin liebe ich es, meine Stadt immer wieder aufs Neue zu entdecken und aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Ich studiere Marketing & Kommunikation – ein Blog wie „STYLE Hannover“ ist für mich die perfekte Plattform, um meine Erfahrungen mit anderen zu teilen, neue Leute zu treffen und täglich etwas Bemerkenswertes über Hannover zu erfahren.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?